Ein MINI entdeckt
das Südburgenland

2021 feiert das Burgenland seine 100-jährige Zugehörigkeit zur Republik Österreich. Dieses Jubiläum hat das Autohaus Kohla-Strauss zum Anlass genommen, Ihnen die schönsten Seiten des Burgenlandes näher zu bringen. Deshalb sind unsere Mitarbeiterinnen Elisabeth Garger und Sabine Bintinger für Sie auf Entdeckungsreise gefahren. Unsere Reisetipps sind auch praktisch, wenn Sie beim nächsten Besuch mit einem Ersatzwagen selbst auf Entdeckungsreise gehen wollen. In diesem Blog geht es um das Südburgenland. Da sitzt natürlich unsere gebürtige Südburgenländerin Elisabeth am Steuer eines flotten MINI 3-Türer und fährt mit Sabine am Beifahrersitz durch die schönsten Gegenden des Südburgenlandes. Anschnallen und los geht´s ...

Burg Güssing & Ramsar Fischteiche (Bezirk Güssing)

Unsere erste Station führt uns von unserem Autohaus in St. Michael ca. 10 km nach Güssing. Hier besuchen wir eines der schönsten Feucht­gebiete des Burgen­landes mit den größten Fischteich­anlagen Österreichs – den Güssinger Fischteichen im Ramsar Gebiet. Ein 5,1 km langer Lehrpfad informiert über 300 Pflanzen­arten, seltene Fischarten, Muscheln und Schnecken. Nebenan thront die Burg Güssing auf einem erloschenen Vulkankegel. 1157 erbaut, ist sie die älteste Burg des Burgenlandes und  markantes Wahr­zeichen der Region. Das Burg­museum ist mit rund 5000 Exponaten in 20 Räumen einen Besuch wert. Elisabeth empfiehlt unbedingt den Aufstieg auf den Glocken­turm, denn hier oben wird man mit einem wunderbaren Panorama­blick bis in die pannonische Tiefebene belohnt.

Burg Güssing & Ramsar Fischteiche

Wallfahrtskirche Maria Weinberg & Weinidylle Südburgenland (Bezirk Güssing)

Nur ca. 12 Minuten Fahrzeit Richtung Osten entfernt liegt Maria Weinberg im unteren Pinkatal, nahe der ungarischen Grenze. Auf einem idyllischen Hügel steht die Wallfahrtskirche Maria Weinberg, deren Ursprünge bis in das Jahr 1155 zurückreichen. Die Kirche liegt mitten im Naturpark Weinidylle Südburgenland – das kleinste Weinbau­gebiet des Burgen­landes. Mit Streuobst­wiesen, Trockenrasen, Auwäldern und Feucht­wiesen finden sich hier viele unterschiedliche Natur­lebens­räume. Auch ein Umstieg vom Auto aufs Rad lohnt sich, denn am 112 km langen Radwander­weg Weinidylle lernt man die Schönheiten dieser Region, wie das Kellerstöckl, hautnah kennen. Nicht vergessen: Beim Besuch in einem Buschen­schank einen Uhudler probieren!

Wallfahrtskirche Maria Weinberg & Weinidylle Südburgenland

St. Emmerichskirche (Bezirk Güssing)

Nur ca. 6 km südlich von Güssing liegt die St. Emmerichskirche punktgenau an der Grenze der ehemaligen Sperrzone des Eisernen Vorhangs. Die Kirche wurde zu Kriegszeiten sowohl von Österreichern, Ungarn, Slowenen und Kroaten genutzt. 1992 wurde die „zum Zeichen des Friedens und der Versöhnung zwischen den Völkern in Ost und West“ restaurierte Kirche von Bischöfen Österreichs und Ungarn eingeweiht. Die St. Emmerichs­kirche (Bezirk Güssing) ist ein Symbol für ein vereintes Europa.

St. Emmerichskirche

Freilichtmuseum Gerersdorf (Bezirk Güssing)

Ca. 8 km westlich von Güssing liegt das Freilichtmuseum Gerersdorf. Hier stehen 32, zumeist strohgedeckte, uralte Wohn- und Wirtschafts­gebäude mit Alltags­gegenständen und bäuerlichen Gerätschaften. Das Freilicht­museum gewährt einen tiefen Einblick in die pannonische Kultur und Lebensweise der Bauern und Handwerker der letzten drei Jahrhunderte. 2018 wurde das Freilicht­museum zum schönsten Platz des Burgenlandes gewählt. Es finden hier auch verschiedene Veranstaltungen und Ausstellungen statt.

Türkenkreuz Mogersdorf (Bezirk Jennersdorf)

Ca. 18 km südlich von Güssing entfernt steht das große weiße Türkenkreuz auf einer Anhöhe in Mogersdorf. Es erinnert an die Schlacht bei Mogersdorf 1664. Hier schlug eine multinationale Armee unter Führung des Grafen Raimondo Montecucolli (nach dem auch die Kaserne Güssing benannt ist), die nach Wien ziehende osmanische Haupt­streitmacht zurück. Dieser kaiserliche Sieg führte zum Frieden von Eisenburg, der den Türkenkrieg von 1663/1664 beendete.

Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach (Bezirk Jennersdorf)

Etwa 23 km südwestlich erreicht man das Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach. Es liegt im Dreiländer-Naturpark Raab in der Grenzregion Österreich, Ungarn und Slowenien. Das Schloss aus dem Jahr 1469 beherbergt einen schönen Innenhof mit zwei­geschossigen Arkaden. Hier kann man im Sommer Opern und Veranstaltungen besuchen. Sehenswert findet Elisabeth auch den Rundturm mit der Wappen­kartusche. Das Schloss Tabor ist einer der schönsten und romantischsten Plätze im Südburgenland.

Freilichtmuseum Gerersdorf, Türkenkreuz Mogersdorf und Schloss Tabor

Burgenländisches Hochzeitsmuseum in Badersdorf (Bezirk Oberwart)

Ja, und weil wir gerade bei Romantik sind, was passt da besser dazu als ein Besuch im ersten burgenländischen Hochzeits­museum? Mit unserem MINI fahren wir vom Autohaus Kohla-Strauss in St. Michael ca. 12 km nach Badersdorf. Was uns dort erwartet, ist ein Einblick in die Tradition burgen­ländischer Hochzeiten. Kleidung, Tänze, Bräuche und natürlich Hochzeits­essen stehen hier im Fokus. Da könnte man sich auch Inspirationen für die eigene Hochzeit holen ...

Elisabeth und Sabine genehmigen sich nach so vielen interessanten Eindrücken eine köstliche Mehlspeise mit Kaffee in der gemütlichen Kaffeestub’n bei der bekannten Hochzeitsbäckerin Aloisia in Badersdorf.

Friedensburg Schlaining (Bezirk Oberwart)

Weiter nördlich fährt man zur imposanten Friedensburg Schlaining. Die Burg Schlaining wurde 1271 erstmals urkundlich als „castrum Zloynuk“ erwähnt. Die Idee, eine Friedensburg zu schaffen, entstand in der angespannten Zeit des Kalten Krieges. Österreich sah sich damals als Vermittler zwischen den Fronten und gründete unter Mithilfe von Bruno Kreisky 1982 einen Verein, mit dessen Hilfe der Dialog zwischen Ost und West gefördert werden sollte.  Die Burg dient als Ort der Begegnung, des Gesprächs und Dialogs für den Frieden.

Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf (Bezirk Oberwart)

Von Badersdorf geht es Richtung Oberwart ca. 23 km nach Bad Tatzmannsdorf. Das südburgen­ländische Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf zeigt Wohn- und Wirtschafts­gebäude aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts. Hier wird die frühere Lebens- und Wirtschafts­weise durch originale Ausstattung der Räume mit Hausrat und Geräten im wahrsten Sinne des Wortes greifbar.

Schloss Rotenturm (Bezirk Oberwart)

Unsere letzte Station ist das malerische Schloss Rotenturm südlich von Oberwart – eines der schönsten historischen Schlösser Österreichs. Das Schloss hat eine bewegte Geschichte und wurde erobert, zerstört, abgetragen. 1924 vernichtete ein Brand den Großteil der Innen­einrichtung und wertvolle Dokumente. Später wurde das beschädigte Märchen­schloss in Zusammen­arbeit mit dem Bundes­denkmalamt in seiner heutigen Form revitalisiert. Das Schloss Rotenturm ist in einem elf Hektar großen englischen Landschafts­park eingebettet. Da sich das Schloss in Privatbesitz befindet, ist es leider nicht öffentlich zugänglich, kann aber für Veranstaltungen gemietet werden (z.B. Hochzeiten,...).

Badersdorf, Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf, Naturpark Geschriebenstein und Schloss Rotenturm

Eine schöne Tour mit dem MINI durchs Südburgenland

Elisabeth hat uns im MINI die Highlights aus Ihrer Heimat im Süd­burgenland gezeigt. Wir sind schon gespannt, wohin uns Sabine das nächste Mal im Mittel­burgenland entführen wird. Wir hoffen, dass wir Sie dazu inspirieren konnten, einige Ausflugs­ziele selbst zu besuchen. Als der Partner für BMW und MINI im Burgenland unterstützen wir Sie gerne bei der Auswahl, Wartung und Reparatur Ihres Fahrzeuges. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine gute und sichere Fahrt und eine schöne Zeit im Burgenland!

ELECTRIC LOVE.

LASS DICH VON MINI ELEKTRISIEREN. Jetzt ALL IN ab monatlich € 269,-- mit Versicherungen und € 200,-- Ladeguthaben kostenlos.

Mehr erfahren

THE 1. AB € 239,--/MONAT.*

Mehr Freude am Fahren. Mehr Service.Jetzt den BMW 1er ab € 239,--/Monat* leasen und BMW Paket Care inklusive erhalten.

Mehr erfahren
Detaileinstellungen

Detaileinstellungen

Notwendig

Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich sind. Sie tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Details anzeigen

Wir nutzen den "Google Tag Manager", um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Details verbergen

Analyse / Statistik

Wir erheben anonymisierte Daten für statistische und analytische Zwecke. Beispielsweise könnten wir so verstehen, ob Sie über die Google Suche oder einer anderen Website zu uns gekommen sind.

Details anzeigen

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Details verbergen

Marketing

Wir nutzen diese Cookies, vorwiegend Facebook und Google Analytics, um Ihnen massgeschneiderte Angebote anzuzeigen während Sie im Internet surfen. Damit dies funktioniert, teilen wir möglicherweise einige Ihrer Suchdaten mit Online Advertisern, wie z.B. Google Ads oder Facebook. Wir speichern einige Ihrer Einstellungen, um Ihnen personalisierte Inhalte, die Ihren Interessen entsprechen, bieten zu können. Beispielsweise Themengebiete, welche Sie bereits in unserem Magazin besucht haben.

Details anzeigen

Unsere Website nutzt den Messenger von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook").

Zur Kontaktaufnahme und Kommunikation nutzen wir Facebook-Messenger. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden personenbezogenen Daten verarbeitet, die aus der Nutzung des Facebook-Messengers stammen.

Details verbergen
Details anzeigen

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook").

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Details verbergen
Verbergen