Aufgeladen mit Abenteuerlust:
Der BMW iX3!

Die Freude am Fahren zeigt sich bei BMW jetzt auch rein elektrisch. Der BMW iX3 punktet dabei mit einer Reichweite von bis zu 460 km und bietet trotzdem alle Ausstattungs­vorzüge von Diesel- und Benzinmodellen! Jochen Schütz, unser BMW Diplomverkäufer im Autohaus Kohla-Strauss am Standort Oberpullendorf, hat fünf Gründe gefunden, warum auch Sie den neuen BMW iX3 lieben werden ...

5 Gründe, warum Sie den iX3 lieben werden

1. Weiter kommen

Die Reichweite ist für jedes Elektroauto ein wichtiges Kriterium. Diese ist abhängig von Temperatur, Verkehr, Straßenbelag, Energieverbrauch und Fahrverhalten. Die Voraussetzungen sind also selten perfekt. Bei unserem Test (mit Heizung!) haben wir auf einer Landstraße einen guten Durchschnitts­verbrauch von nur ca. 22 kWh erreicht. Daraus ergibt sich eine maximale Reichweite von bis zu 400 Kilometern. Das ist ein guter Wert, denn der BMW iX3 steht in puncto hoch­wertiger Ausstattung dem klassischen BMW X3 um nichts nach. Das führt natürlich zu einem nicht unerheblichen Gewicht von 2.185 Kilogramm. Im Vergleich mit anderen E-SUVs dieser Klasse ist der BMW iX3 aber relativ leicht. Das wird durch den am Unterboden flach verbauten Akku und eine erhöhte Leistungsdichte der Batterien möglich.

2. Bremsen = Energie

im BMW iX3 muss man das Bremspedal kaum benutzen. Warum? Weil man mit dem Strompedal (ehemals Gaspedal) zugleich auch Bremsen kann! Nimmt man den Fuß vom Pedal, dann bremst das Auto nämlich automatisch leicht ab. Gleichzeitig wird die Bremskraft-Energie für die Aufladung der Antriebs­batterie genutzt – man spricht hier von adaptiver Rekuperation. Das System erkennt, ob man sich auf der Autobahn, am Berg oder in der Stadt befindet und passt die Bremsstärke selbständig an die Gegeben­heiten an. Das funktioniert so gut, dass wir das Bremspedal im Test kaum noch angerührt haben. Ein tolles Energiekonzept.

3. Flott fahren und laden

Mit kraftvollen 286 PS schafft es der BMW iX3 im Sportmodus in 6,8 Sekunden auf 100 km/h! Beim Beschleunigen setzt der Schub übrigens ohne Verzögerung ein, sodass auch der Fahrspaß nicht zu kurz kommt – vor allem in den Kurven. Dort bleibt der BMW iX3 mit seinem niedrigen Schwerpunkt sehr stabil. Die Federung bringt darüber hinaus großen Fahrkomfort. Und wie ist es mit dem Aufladen? Auch hier ist der iX3 flott unterwegs! An einer Schnell­ladesäule lädt man mit 150 kW innerhalb von 10 Minuten für 100 Kilometer Reichweite auf und in 30 Minuten von 0 auf 80 % Ladekapazität. Zu Hause an der eigenen Wallbox lädt man bequem über Nacht voll auf. Damit bleibt man auch im Alltag gut mobil.

4. Innere Werte

Im Cockpit findet wir einen typischen BMW X3 vor: Hochwertigste Verarbeitung mit viel Leder! Wer einmal BMW gefahren ist, kennt sich sofort aus und weiß, wo welche Bedienungselemente liegen. Das mag nicht neu sein, ist aber praktisch. Nur der blaue Startknopf, der blaue Automatik­hebel und die E-Untermenüs am Screen verraten, dass man hier in einem Elektro­auto sitzt. In puncto Assistenzsysteme ist der BMW iX3 mit allem ausgestattet, was ein modernen Auto bieten kann – Geschwindigkeits­regelung mit Bremsfunktion, Park Assistant Plus und das Komplettpaket Driving Assistant Professional. Sogar bei der Basis­ausstattung darf man sich über ein Panorama­glasdach freuen.

5. Hörbare Zukunft

Auch wenn es eigenartig klingt, aber wir haben uns den BMW iX3 auch angehört. Warum? Weil auch Autos ohne Verbrennungs­motor nach etwas klingen sollen. Dafür beschäftigt BMW eine eigene Abteilung und wir finden, das macht sich bezahlt. Im Innenraum hat man einen “Fahrklang” kreiert, der nach Zukunft klingt. Das hat etwas von Raumschiff, U-Bahn und einem angenehmen Rauschen. Wir finden das sehr ansprechend. Die akustische Rückmeldung ist auch wichtig für ein gutes Fahrgefühl. Von außen hört man bei stärkerer Beschleu­nigung sogar etwas Ähnliches wie einen Auspuff­klang. Und die sonst bei leisen Elektro­autos auffallenden Windgeräusche sind minimal.

Unser Fazit zum BMW iX3

Der BMW iX3 ist für einen elektrischen SUV überraschend aufwendig ausgestattet und dazu sparsam. Möglich machen das vor allem BMW-Innovationen bei Motor, Batterie und Assistenz­systemen. Das Laden geht schnell und die Reichweite kann sich sehen lassen. Trotz aller Sparsamkeit bietet der iX3 immer noch viel Fahrspaß, Komfort und Platz.

Technische Daten BMW iX3 2021

  • Reichweite – laut WLTP: 460 Kilometer
  • Reichweite Test: 350-400 Kilometer
  • 0-100 km/h: 6,8 Sekunden
  • Leistung: 286 PS
  • Länge: 4,7 Meter
  • Spitze (elektr. abgeregelt): 180 km/h
  • Stromverbrauch WLTP: 17,8 kWh/100 km
  • Stromverbrauch Test: 20-23 kWh/100 km
  • Gewicht: 2.185 kg
  • Ladezeit: 7,5 Stunden (11kW)/ 34 Minuten auf 80 Prozent mit 150 kW

E-Mobilität mit Kohla-Strauss im Burgenland

Das Autohaus Kohla-Strauss ist der Experte für Elektro- und Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge im Burgenland. An unseren Standorten in St. Michael und Ober­pullendorf vertrauen wir seit vielen Jahren auf BMW und MINI. Diese Marken stehen für Zukunft und Innovation in Sachen E-Mobilität. Das Burgenland ist für E-Mobilität gut gerüstet und bietet inzwischen 183 E-Tankstellen (Stand Mai 2021) an.

Der BMW i4. Das erste vollelektrische Gran Coupé.

THE i4: Das erste vollelektrische Gran Coupé.Für Elektromobilität geschaffen.

Mehr erfahren

Kohla-Strauss Radevent: Von Autohaus zu Autohaus

Kohla-Strauss Radausfahrt von Autohaus zu Autohaus am 11. September 2021. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und auf ein tolles Event.

Mehr erfahren
Detaileinstellungen

Detaileinstellungen

Notwendig

Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Website erforderlich sind. Sie tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Details anzeigen

Wir nutzen den "Google Tag Manager", um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.

Details verbergen

Analyse / Statistik

Wir erheben anonymisierte Daten für statistische und analytische Zwecke. Beispielsweise könnten wir so verstehen, ob Sie über die Google Suche oder einer anderen Website zu uns gekommen sind.

Details anzeigen

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited ("Google"), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Details verbergen

Marketing

Wir nutzen diese Cookies, vorwiegend Facebook und Google Analytics, um Ihnen massgeschneiderte Angebote anzuzeigen während Sie im Internet surfen. Damit dies funktioniert, teilen wir möglicherweise einige Ihrer Suchdaten mit Online Advertisern, wie z.B. Google Ads oder Facebook. Wir speichern einige Ihrer Einstellungen, um Ihnen personalisierte Inhalte, die Ihren Interessen entsprechen, bieten zu können. Beispielsweise Themengebiete, welche Sie bereits in unserem Magazin besucht haben.

Details anzeigen

Unsere Website nutzt den Messenger von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook").

Zur Kontaktaufnahme und Kommunikation nutzen wir Facebook-Messenger. Im Rahmen der Kontaktaufnahme werden personenbezogenen Daten verarbeitet, die aus der Nutzung des Facebook-Messengers stammen.

Details verbergen
Details anzeigen

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook").

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Details verbergen
Verbergen